Saunasteuerung
Saunasteuerung & Saunasteuergeräte günstig kaufen

Die Saunasteuerung

Kennen Sie das auch? Eigentlich braucht man Ruhe und Erholung, wie man sie während der Saunagänge findet, doch die Zeit dafür ist leider oft nicht vorhanden. Sollte doch ein wenig Zeit in der täglichen Routine übrig bleiben, hat man meistens wenig Lust, sich abends noch auf den Weg zu einem Wellnesscenter zu machen. Für alle Saunaliebhaber gibt es eine Lösung. Sie können sich dieses Wellnessprogramm mit einer Heimsauna auch nach Hause holen. So können Sie den stressigen Tag mit ein paar erholsamen Saunagängen zu Hause in aller Gemütlichkeit ausklingen lassen. Um die Sauna in Ihrem Zuhause auch optimal nutzen zu können, ist die Einstellung der richtigen Temperatur und eine angemesse Feuchtigkeit im Inneren der Sauna sehr wichtig. Damit Sie diese nicht von Hand kontrollieren müssen und sich voll auf Ihr Saunavergnügen konzentrieren können, ist ein Saunasteuergerät eine große Hilfe. Vor allem wenn mehrere Personen die Sauna benutzen wollen, ist ein Saunasteuergerät angebracht, denn jeder bevorzugt eine andere Einstellung der Sauna. Durch das Steuergerät wird die Saunasteuerung um ein Vielfaches erleichtert.

 

Mit dem Saunasteuergerät die optimale Einstellung für die Saunagänge finden

Das Gerät für die Saunasteuerung ist dafür zuständig, dass das Klima in der Sauna kontrolliert und während der Saunagänge gehalten wird. Es ist einfach zu programmieren, so dass jeder Saunagänger die Sauna nach seinen individuellen Bedürfnissen einstellen kann. Nicht jeder mag und Die Saunasteuerung steuert die Temperatur in der Saunaverträgt bei Saunagängen die gleichen Temperaturen. Eine individuelle Programmierung des Saunasteuergerät(s) macht es möglich, dass die Einstellung der Sauna immer optimal ist, auch wenn mehrere Personen diese Sauna nutzen. So kann die ganze Familie oder auch Freunde die Sauna mitbenutzen. Je nach Modell und Art des Saunaofens und des Saunasteuergeräts können sowohl die Temperatur als auch die Luftfeuchtigkeit eingestellt werden. Die eingestellte Temperatur und Luftfeuchtigkeit herrscht dann die Zeit der Saunanutzung. Einmal eingestellt, müssen die Einstellungen zwischen den Saunagängen nicht mehr kontrolliert werden, so dass Sie sich entspannt ihrem Saunavergnügen widmen können. Bei den meisten Geräten zur Saunasteuerung wird eine Gesamtlaufzeit der Sauna eingestellt. Während dieser Zeit wird das eingestellte Klima gehalten. Sollte die Einstellung nicht optimal sein, können Sie sie natürlich jeder Zeit variieren und ihren Bedürfnissen anpassen. Ist die eingestellte Gesamtlaufzeit abgelaufen, geht die Sauna automatisch aus. Haben Sie sich bei der Laufzeit verkalkuliert, kann diese natürlich ebenfalls durch ein paar Knopfdrücke verlängert werden.
 

Empfohlene Saunasteuergeräte:

  • Harvia
  • Eos
  • Sentiotec
 

Saunavergnügen ohne lange Wartezeiten

Saunasteuergeräte sind auch programmierbar zu bekommen. In diesen Geräten befindet sich eine Zeitschaltuhr, durch welche Sie die Saunazeit einstellen können. Wenn Sie also ihren Tagesplan durchgehen und abends genau wissen, wann Sie mit Ihren Saunagängen beginnen möchten, können Sie das Saunasteuergerät so programmieren, dass die Sauna bereit ist, wenn Sie bereit sind. Oftmals nimmt man nach anstrengenden Tagen Abstand vom Saunieren, weil man einem die Wartezeit als zu lang erscheint. Das Saunasteuergerät schaltet die Sauna zur richtigen Zeit ein, so dass die erforderlichen Temperaturen und die passende Luftfeuchtigkeit zu einer bestimmten Zeit herrschen. Wer möchte, kann nach einem anstrengenden Tag sofort mit dem Saunieren beginnen. Die Einstellungen können bis zu 12 Stunden vor Beginn des Saunierens eingestellt werden. Der Saunaofen schaltet sich dann automatisch zum gewünschten Zeitpunkt an und schafft in der Sauna das gewünschte Klima. Durch diese Annehmlichkeit steht auch einem schönen Saunaabend in der Woche nichts mehr im Wege.
 

Bedienung der Saunasteuerung

Jede Sauna, die im Handel erhältlich ist, hat eine Vorrichtung, an welcher das Saunasteuergerät angebracht werden kann. Über diesen Anschluss regelt das Gerät die klimatischen Bedingungen in der Sauna, die zuvor eingegeben wurden. Das Programmieren der Saunasteuerung nimmt wenig Der Temperaturfühler schaltet den Saunaofen ab Zeit in Anspruch, weil sie einfach und schnell zu bedienen ist. Das Saunasteuergerät hat in der Regel eine LCD- Anzeige, welche beleuchtet ist. Am Gerät befinden sich zum einen Einstellungsknöpfe, mit denen die Temperatur geregelt wird un dje nach Modell zum anderen Knöpfe, mit denen Sie die Luftfeuchtigkeit einstellen können. Einige Geräte zur Saunasteuerung haben Voreinstellungen für die unterschiedlichen Saunatypen programmiert, wie heiße Sauna, feuchte Sauna oder tropische Sauna. Diese Einstellungen können aufgerufen werden und dann an die entsprechenden persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Selbstverständlich können die Einstellungen auch während des Saunierens verändert werden, wenn Sie sich bei den vorher festgelegten Temperaturen oder der Luftfeuchtigkeit nicht wohlfühlen sollten. Zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten variieren zwischen den einzelnen Geräten zur Saunasteuerung. Einige Geräte bieten die Möglichkeit, das Licht innerhalb der Sauna zu verändern. Die Farbe des Lichts hat einen wesentlichen Einfluss auf das Wohlbefinden. So kann die Effektivität der Saunagänge noch gesteigert werden.
 

Angebot an Geräten zur Saunasteuerung

Ein Saunasteuergerät ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Bei Kauf eines solchen Geräts sollten Sie genau wissen, welche Wattzahl Ihr Gerät zur Saunasteuerung benötigt. Zum anderen kann es für die Wahl des Geräts auch wichtig sein, für welche Art Sauna Sie dieses Gerät benötigen. So gibt es zum Beispiel Extrageräte, mit denen eine finnische Sauna oder eine Infrarotkabine betrieben wird. Damit Sie genau das richtige Saunasteuergerät für Ihre Sauna bekommen, sollten Sie die Angaben gut miteinander verglichen und Empfehlungen beachten.