Sauna Oefen Blog - Logo

Wellness Blog zum Thema Sauna, wertvolle Informationen und Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene.


Brandaktuelle Neuigkeiten, Trends und Infos zum Entspannen.
Kann ich mit einem frischen Tattoo in die Sauna gehen?

Kann ich mit einem frischen Tattoo in die Sauna gehen?

Tattoos sind genauso „in“ wie eine gesunde Lebensweise, die sich beispielsweise mit einem regelmäßigen Besuch der Sauna unterstützen lässt. Für viele Saunafreunde ergibt sich dann die Frage, ob sie mit einem frischen Tattoo in die Sauna gehen können.

Mit einem frischen Tattoo niemals in die Sauna!

Die Antwort auf diese Frage könnte recht kurz gefasst werden, bedarf aber auch einer genaueren Betrachtung. Zunächst stellt sich dabei die Frage, was unter einem frischen Tattoo zu verstehen ist. Grundsätzlich darf mit einem Tattoo, das gerade einmal ein paar Stunden alt ist, nicht in die Sauna gegangen werden. In aller Regel sind solche Tattoos auch noch mit einer schützenden und desinfizierenden Folie abgedeckt. Die frisch tätowierte Haut zeigt sich gerötet, sehr empfindlich und neigt leicht zu Entzündungen. Aus diesen Gründen verbietet sich ein Besuch kurze Zeit nach dem Tätowieren von allein.

Was aber ist, wenn das neue Tattoo schon ein paar Tage alt ist?

Hier kommt es sowohl auf das individuelle Empfinden an aber auch auf die objektive Sichtweise. Aus rein individueller Sicht können Sie mit einem neuen Tattoo in die Sauna gehen, sobald Sie keine Schmerzempfindlichkeit auf den neu tätowierten Hautpartien empfinden. Dann sollten die kleinen Verletzungen der Haut, die bei jedem Nadelstich entstehen, ausreichend abgeheilt sein. Objektiv gesehen ist das der Fall, wenn alle Unregelmäßigkeiten auf der frisch tätowierten Haut wie etwa Rötungen oder kleine Schwellungen vollständig abgeklungen sind.

Wann das ist, zeigt sich bei unterschiedlichen Menschen sehr variabel. Während bei einigen dieser schmerzfreie und auch optisch unauffällige Befund bereits nach zwei, drei Wochen vorliegt, kann es bei anderen Menschen auch nach einem Monat noch nicht empfehlenswert sein, die Sauna mit einem frischen Tattoo zu besuchen. Hier ist individuelles Feingefühl gefragt und lieber etwas länger warten ist in jedem Fall besser, als eine schwere Entzündung der neu tätowierten Hautareale mit den entsprechenden Komplikationen zu riskieren.

Sauna schadet dem Tattoo nicht

Oftmals wird gerade bei neuen Tattoos befürchtet, dass die heiße feuchte Luft und der vermehrte Schweiß dem neuen Tattoo schaden könnten. Einem professionell gestochenen und gut abgeheilten Tattoo kann die Sauna nichts anhaben. Immerhin befinden sich die Farbpigmente in tieferen Hautschichten und werden von Hitze und Schweiß im Normalfall und bei geprüften und zugelassenen Tattoofarben nicht angegriffen. Wenn also alles gut verheilt, schmerzfrei und auch gegenüber Salzwasser unempfindlich ist, können Sie schon den nächsten Saunabesuch einplanen. Wir empfehlen je nach subjektiver Befindlichkeit den ersten Saunabesuch mi dem frischen Tattoo nach zwei bis vier Wochen.

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.