Elektrosaunaofen günstig beim Fachhändler kaufen. Lassen Sie sich kostenlos beraten!

Preise & Versanddetails
Preis 265,00 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Zum Artikel
Preise & Versanddetails
Preis 587,00 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Zum Artikel
Preise & Versanddetails
Preis 752,00 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Zum Artikel
Preise & Versanddetails
Preis 834,00 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Zum Artikel
Preise & Versanddetails
Preis 922,00 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Zum Artikel
Preise & Versanddetails
Preis 1.609,00 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Zum Artikel
Preise & Versanddetails
Preis 1.779,00 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Zum Artikel
Preise & Versanddetails
Preis 1.859,00 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Zum Artikel
Preise & Versanddetails
Preis 1.909,00 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Zum Artikel

Allgemeine Richtwerte: (Breite x Höhe x Tiefe = Volumen der Sauna im Innenbereich)

  • 4,5 kW ausreichend für 3 - 6 m³ Kabinenvolumen
  • 6,0 kW ausreichend für 5 - 9 m³ Kabinenvolumen
  • 8,0 kW ausreichend für 8 - 11 m³ Kabinenvolumen
  • 9,0 kW ausreichend für 10 - 14 m³ Kabinenvolumen

Steht die Saunakabine im Keller wo es kälter ist, im Gartenhaus oder hat die Sauna viel Glasfläche, dann sollte der Saunaofen stärker gewählt werden.

Saunaofen mit 8 kW Leistung, Nutzungsdauer 1 Stunde, Stromverbrauch 8 000 Watt, bei einem Strompreis von 0,30 € / 1 000 Watt beträgt der Preis 2,40 €. Wenn Sie also regelmäßig 1 x in der Woche saunieren, fallen monatliche Kosten in Höhe von ca. 9,60 € an.

Dies sollte ein Elektriker prüfen. Die Stärke der Stromleitung ist immer abhängig von der Leistung des Saunaofens und der Leitungslänge. Pauschal kann man jedoch sagen dass ein Saunaofen bis 6 kW Leistung mit 1,5 qmm Kabel und bis 9 kW Ofenleistung mit 2,5 mm Kabel angeschlossen wird. Bei einem 400 Volt Ofen wird also ein 5-adriges hitzebeständiges Kabel benötigt.

Dies ist immer abhängig von der Stärke des Saunaofens, der ausgewählten Temperatur zum Saunieren, der Größe der Saunakabine, dem Aufstellort der Sauna und ob die Sauna viel Glasfläche hat. Im Regelfall beträgt die Aufheizzeit zwischen 30 - 60 Minuten.

Die meisten Saunaöfen werden mit 400 Volt betrieben. Im Volksmund wird dies als "Starkstrom" bezeichnet. Es wird hierzu ein hitzebeständiges Kabel verwendet vom Anschlussfeld der externen Steuerung bis hin zum Klemmfeld des Saunaofens.

Der Anschluss sollte aus Sicherheitsgründen durch eine Elektrofachkraft mit den nötigen Kenntnissen und entsprechender Ausbildung erfolgen.

Der Elektrosaunaofen – komfortabel, sicher, modern 

Der Saunaofen ist das funktionale Zentrum einer jeden Sauna und kann mit Festbrennstoffen wie Holz oder mit Elektroenergie betrieben werden. Durchgesetzt hat sich in den letzten Jahrzehnten der Elektrosaunaofen, der mit Komfort, Sicherheit und vielseitigen Designs den Siegeszug in die Sauna angetreten hat. 

Im Gegensatz zu einem Holzsaunaofen überzeugt der Elektro-Saunaofen mit der sehr einfachen und komfortablen Bedienung. Mittels der Steuerung lässt sich der elektrische Saunaofen einfach ein- oder ausschalten und gradgenau einstellen. Die Aufheizung erfolgt außerordentlich schnell, bereitet keine weiteren Umstände und ist rundum sauber. Dabei lässt sich eine konstante Temperatur auch über viele Stunden hinweg halten. 

Sicher wird der Elektrosaunaofen durch eine ausgereifte Technik, die sich nicht nur mit dem speziellen Klima in der Sauna hervorragend verträgt, sondern auch über zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen verfügt. So sind etwa bei einem Harvia Elektrosaunaofen elektrische Bauteile besonders isoliert und der Verzicht auf den Umgang mit offenem Feuer erhöht das Maß an Sicherheit. Auch die genaue Einstellung der Temperaturen mittels Saunasteuerung und eine hochwertige Ausstattung machen den Elektrosaunaofen zur guten Alternative zu anderen Befeuerungsarten.

Ab und an muss der Saunabesitzer jedoch den Saunaheizstab tauschen. Dieser ist ein Verschleißteil und geht, durch die starke Hitzebeanspruchung, ab und zu kaputt. Diese Heizstäbe finden Sie in unserem Shop als Ersatzteil. 

Den Elektrosaunaofen gibt es in vielen Designs. Diese wirken je nach Materialien und Gestaltung immer anders und passen zu den meisten Saunaräumen. Platzsparend und aus eleganten Materialien wird der Elektrosaunaofen schnell auch zum optischen Mittelpunkt der Sauna. Eine besonders attraktive Form sind die Säulenöfen, die mit ihrer ausgefallenen Optik für besondere Momente in der Sauna sorgen. 

Neben den guten Eigenschaften in Sachen Sicherheit, Komfort und Design punktet der elektrische Saunaofen auch mit der relativ einfachen Wartung und dem meist möglichen Austausch defekter Elemente. So bleibt der Elektrosaunaofen über viele Jahre hinweg der zuverlässige Saunaofen. Und was die Heizkosten anbetrifft, lassen diese sich in vielen Fällen durch einen einfachen Wechsel des Stromanbieters senken.

Newsletter-Anmeldung

Neuheiten, Rabatte, Tipps & Tricks rund um das Thema Sauna. Lassen Sie sich von unserem Newsletter kostenlos informieren. Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.

Anmelden
Nach oben